Blog

Neues aus der Forschung und dem Vereinsleben

AK-X

11. Juni 2015 

Nachdem sich die Ak-8 in der Flugerprobung befindet beschäftigen wir uns seit längerem intensiv mit der Frage was wir als nächstes Flugzeugprojekt in Angriff nehmen wollen. Schnell war dabei klar, dass das konventionelle Flugzeugkonzept bereits sehr ausgereift ist und weitere Verbesserungen, mit unseren Möglichkeiten, nur noch in Detailbereichen zu erzielen sind. Wir dehnten unsere Überlegungen […]

Read More

AK-8

Die AK-8 ist als Hochleistungssegelflugzeug der Standardklasse (Einsitzer mit 15 m Spannweite und ohne auftriebserhöhende Klappen am Tragflügel) ausgelegt.  Mit Hilfe eines von der Akaflieg Karlsruhe entwickelten Fertigungsverfahrens war es möglich, die gewählte, besonders leistungsfähige, Flügelgeometrie zu verwirklichen. Die Auslegung der AK-8 wurde Anfang der 90er begonnen, im Frühjahr 1996 begann der Bau. Am 17. […]

Read More

AK-5b

Ein Segelflugzeug entsteht Vorwort Die AK-5b stellt eine Weiterentwicklung unserer bewährten AK-5 dar. Mit 15m Spannweite, Einziehfahrwerk, Winglets und Wasserballast wurde dieser Einsitzer speziell für die FAI-Standardklasse entworfen und gebaut. Schon heute läßt sich sagen, daß dieses Flugzeug bezüglich Flugleistungen, Flugeigenschaften, Handling und Verarbeitung die gelungenste Konstruktion der Akademischen Fliegergruppe an der Universität Karlsruhe darstellt. […]

Read More

AK-5

AK-5 „Ardea“ Am 1.Juni 1990 konnte die Akaflieg Karlsruhe den Erstflug der AK-5, ihres ersten Prototypen in Faserverbundbauweise (der fertiggestellt wurde) feiern. Das Rumpfvorderteil wurde bei der AK-5 von der Glasflügel 604 übernommen, während der Flügel in überarbeiteten Falcon-Formen gebaut wurde (siehe Drei-Seiten-Ansicht). Da das „Innenleben“ der AK-5 komplett selbst konstruiert wurde, stellt(e) das Erstellen […]

Read More

AK-2

AK-2 „Die Unvollendete“ Vorwort Das AK-2 Projekt stellt wohl das umfangreichste und ehrgeizigste Projekt der Akademischen Fliegergruppe an der Universität Karlsruhe e.V. dar. Nach Erfolgen mit dem Motorsegler AK-1 fiel 1973 die Entscheidung für eine noch größere und leistungsfähigere Maschine, basierend auf einem der besten Segelflugzeuge der damaligen Zeit, der „Glasflügel 604“. Über insgesamt 16 […]

Read More

AK-1

AK-1 „Mischl“ Leistungssegelflugzeug mit Klapptriebwerk   Schon 1955 entstanden in der Akaflieg Karlsruhe erste Arbeiten zur Entwicklung von Motorseglern mit guten Segelflugleistungen, da man neben der Vergrößerung des Aktionsradius in der Eigenstartfähigkeit einen wesentlichen Vorteil sah: Weniger Bodenpersonal zur Durchführung eines Flugbetriebs, geringeres Außenlanderisiko, einfache Transportüberführung. Darüber hinaus reizte bei der Planung natürlich auch die […]

Read More

Unsere Förderer