Erfolgreicher Start in die Segelflugsaison 2019

Fliegen, Fliegen und noch mehr Fliegen

4. Juni 2019 

Die Segelflugsaison ist gerade einmal 2 Monate alt und es gibt schon einiges zu Berichten.

Eingeläutet wurde die Saison traditionell mit unserem Frühjahrsschulungslager auf unserem Heimatflugplatz, dem Segelfluggelände in Rheinstetten. Dabei bot das Fluglager einer Vielzahl von Interessenten die Möglichkeit, die ersten Schulungsflüge ihrer fliegerischen Karriere zu absolvieren. Anfangs noch auf der von dem LSV Albgau gecharterten ASK-21 und – nach dem Eintreffen der VVZ – später auch auf unserer DG-1000 wurden so über 100 doppelsitzige Schulstarts gemacht. Nach anfänglich noch recht kaltem Wetter stiegen die Temperaturen im Verlauf des Lagers schnell an und es wurden auch Thermikflüge von über einer Stunde möglich. Als dann unsere Winde in der zweiten Woche auch noch die Windenprüfung erfolgreich bestanden hat, erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt.

Nach dem Frühjahrsschulungslager wurde der Schulungsbetrieb mit großer Motivation an den Wochenenden weitergeführt. So konnten wir neben großen Fortschritten der neuen Flugschüler auch einen ersten Alleinflug feiern.

Frei nach dem Motto „Nach dem Fluglager ist vor dem Fluglager“ steht bereits das Pfingstlager vor der Tür, bei dem wir vom 14.06 bis zum 23.06 in der Kammermark bei der Akaflieg Berlin zu Gast sein werden. An der Stelle freuen wir uns schon, über die besten Flüge und schönsten Geschichten des kommenden Pfingstlagers in einem weiteren Artikel zu berichten.

 

 

 

 

Unsere Förderer