Events

Pfingstlager 2016

Vom Wetter her dachten wir zwar wir wären noch im April, den Spaß haben wir uns aber trotzdem nicht verderben lassen. Dieses Jahr ging unser Leistungslager auf den Übersberg am Rande der schwäbischen Alb, dem allseits bekannten Thermikparadies Deutschlands. So gab es auch gute Tage, an denen so einige Flugkilometer zusammenkamen. Unter anderem hat Laurin den letzten Schritt vor seiner praktischen Prüfung absolviert: Den 50 Kilometer Flug. Und Georg mit Copilot Laurin haben es geschafft, unsere DG-1000 über 180 km vom Übersberg zum Ende des Lagers zurück zu unserem Heimat-Segelfluggelände nach Rheinstetten zu fliegen. Bei den eher durchwachsenen Thermikbedingungen an diesem Tag eine beeindruckende Leistung!
An den Tagen die fliegerisch nicht so viel hergaben haben wir uns natürlich nicht langweilen lassen, sondern verbrachten den Tag mit Alternativprogramm im nahegelegenen Kletterpark beim Schloss Lichtenstein oder auf Expedition durch die Nebelhöhle.
Wir blicken zurück auf ein rundum gelungenes Lager und bedanken uns beim FSV Übersberg für die Gastfreundschaft.

Events

Herbstschulungs­lager 2015

Am Sonntag ging das Herbstschulungslager 2015 an unserem Flugplatz in Rheinstetten zu Ende. Flugschüler anderer Akafliegs aus ganz Deutschland wurde in zwei intensiven Wochen das Fliegen näher gebracht.

Gleichzeitig bestand die Chance, das ein oder andere exotische Flugzeug aus den Werkstätten anderer Akademischer Fliegergruppen aus Aachen, München, Hannover und Braunschweig zu testen.

Flugplatz

Pfingstlager 2015

Fliegen bei bester Thermik. Darauf kann man bei einem Pfingstlager auf der Schwäbischen Alb guten Gewissens hoffen. Ganz so toll war es dann doch nicht, Spaß beim gemeinsamen Fliegen, Essen und Rumalbern hatten wir trotzdem alle in Grabenstetten. Welle und MiniPi durften das Grunau Baby der Gastgeber fliegen, Oli heißt ab jetzt Barbie und der Julia schaffte seine ÜLP.

Zurück im Alltag bleibt nur noch unseren Gastgebern der FTAG und der Fliegergruppe Grabenstetten für die erlebnisreiche Zeit zu danken.

Lager

Pfingstlager in Schweinfurt

P1080980

Unser Leistungsfluglager in Schweinfurt neigt sich dem Ende zu.

Zeit ein Fazit dieses heißen Lagers zu ziehen. Es wurde viel Schweiß und Kerosin (DG-1000 Jet) vergossen und das Wetter war bei Temperaturen jenseits der 35° stets flieg bar.

Als denkwürdige Ereignisse ist zweifellos zu erwähnen, dass es zwei Flugzeugen gelang zeitgleich an zwei verschiedenen Orten zu landen an denen „zufällig“ gerade Dorffeste stattfanden.

 Wir danken besonders unseren fränkischen Gastgebern des Aero-Club Schweinfurt e.V.